Unser Gottesdienst findet immer um 10 Uhr statt. Parallel wird Kindergottesdienst in drei Altersgruppen angeboten.

Jugendpastor gesucht

Im Rahmen einer freiwerdenden Stelle suchen wir ab sofort einen engagierten Mitarbeiter (60-100%) zur Übernahme und zum Ausbau unserer Kinder- und Jugendarbeit.

Hier gehts zur Stellenausschreibung

Bau-und Großputztag

Am Samstag den 23.3. fand wieder unser jährlicher Bau-und Großputztag in der Gemeinde statt.  Es gab einiges im Haus, Garten und Hof zu tun. Fenster putzen, Unkraut entfernen und vieles mehr Stand auf der To Do Liste. Viele Leute waren da um tatkräftig mitanzupacken. Zwischendurch konnte man sich bei kleinen Snacks oder beim gemeinsamen Mittagessen stärken.

Es war ein gelungener und produktiver Tag. Danke an alle die mitangepackt haben.

Hier gibts weitere Bilder

Wohnwoche

Unsere verkürzte Wohnwoche verbrachten wir dieses Jahr von Donnerstag Abend bis Sonntag morgen in der AB Gemeinde und ihren Räumlichkeiten. Das Ziel in diesen Tagen ist die Gemeinschaft vor Ort zu leben und trotzdem den alltäglichen Verpflichtungen wie Schule, Arbeit oder Hobbies nachzugehen. Die Wohnwoche stand dieses Jahr unter dem Thema : „Leben mit Jesus im Alltag“ . Dazu gab es jeden Tag einen wertvollen Input. Unter anderem gab es ein Kochduell, gemeinsame Spiele und ein Lobpreisabend von und für die Jugend, mit eingebauten Gebetsstationen, rundete den Samstag dann auch musikalisch ab. Wir hatten eine wunderbare Zeit voller Austausch, Gemeinschaft, Lobpreis, Spaß und Gebet und beendeten die Wohnwoche dann ein bisschen müde aber glücklich mit dem Gottesdienst am Sonntag.

Hier gibt es noch mehr Bilder

After Church

Am Sonntag, den 15.03.24, hat After Church das erste mal statt gefunden.
After Church hat den Gedanken, nach dem Gottesdienst Gemeinschaft, Essen und eine gesegnete Zeit gemeinsam zu haben.
Beim ersten Treffen sind mehr als zwanzig junge Erwachsene und Jugendliche zusammen gekommen.

Zuwachs in der Gemeindeleitung

Am Sonntag den 25. Februar wurde Gary Cousins im Rahmen des Gottesdienstes als neues Mitglied des Gemeindeleitungsteams eingesetzt. Gary und seine Frau Claudia haben zwei erwachsene Jungs, Joel (22) und David (20). Sie haben sich an der Bibelschule Brake kennengelernt, wo sie 3 Jahre lang zusammen studiert haben. Claudia, aufgewachsen in Schleswig-Holstein, hat als Krankenschwester gearbeitet, ist aber seit 10 Jahren an der FES als Schulassistentin tätig.
Gary kommt aus Nordirland, wo er von 2001-2006 als Pastor tätig war. Er arbeitet europaweit in der Gemeindearbeit, unterstützt Gemeindegründungen und stellt gedruckte und digitale Ressourcen für den deutschsprachigen Raum bereit.
Seit 2007 leben sie in Binzen, wo Gary auch bei der Feuerwehr und auf Landkreisebene beim DRK als Krieseninterventionshelfer aktiv ist. Wir freuen uns, dass sie bei uns sind.

Mädelsfreizeit

Mit unserem Mädchenhauskreis sind wir für ein Wochenende nach Adelboden gefahren. Diese gemeinsame Zeit durften wir mit wandern, singen, lesen, beten, essen, reden und lachen verbringen. Beim Lesen und Austausch über den Kolosserbrief wurde uns bewusst, dass wir uns auf Gottes Kraft in allen Kämpfen verlassen dürfen. Durch Jesus dürfen wir unsere „neuen Kleider“ anziehen und zu reifen Christen wachsen. So sind wir voller Freude wieder nach Steinen zurückgefahren.

Dankesdinner

Über 150 ehrenamtliche Mitarbeiter bringen sich in den unterschiedlichsten Bereichen der AB Gemeinde ein, packen mit an und investieren viel Zeit – Grund den Mitarbeitern DANKE zu sagen und sie gebührend zu feiern! Beim jährlichen Dankes-Dinner genossen wir in festlicher Atmosphäre ein feines Essen mit Weinprobe und freuten uns an der Gemeinschaft von Jung bis Alt.

Haltingen

Dieses Haus steht in der Bodenseestr. 6 in Haltingen. Dort findet seit Jahren am Sonntagabend um 18:00 ein Gottesdienst bzw. eine Bibelstunde statt. Die vornehmlich älteren Leute sind dankbar für das Angebot und gestalten mit. Meist kommt der Prediger, der schon am Morgen die Predigt in Steinen gehalten hat, um die Verkündigung von Gottes Wort zu übernehmen. Mitgestaltet wird dann am Klavier, in der Verkündigung oder in der liebevoll hergerichtet Dekoration – so kommen hier viele Hände zum Einsatz. In den vergangenen Jahren hat sich die Teilnehmerzahl altersbedingt stark reduziert. Dennoch ist es immer wieder eine wertvolle Gemeinschaft, die wir gemeinsam im Gesang, Gebet und in der Predigt genießen.

Weitere Beiträge stehen im Archiv